AVAST Software hat die 130 Millionen Nutzer Schwelle überschritten

PRAG, Tschechien, 14. September 2010 - AVAST Software hat seinen 130 Millionsten Nutzer um 7:52:52 (Mitteleuropäischer Zeit) am 7. September gewonnen, als Francisco F. seine Registrierung für avast! Free Antivirus abgeschloßen hat.

“Wir haben die 130 Millionen Nutzer Schwelle aus drei einfachen Gründen überschritten: avast! ist beweisbar effektiv, unsere Nutzer mögen, wie sie durch avast! vor Malware geschützt werden, und dann empfehlen sie uns ihren Freunden,” sagte Vince Steckler, CEO von AVAST Software.

Durch die Francisco-Registrierung und durch den fortfahrenden Strom neuer Nutzer, hat avast! über 130 Millionen registrierten Nutzer. Avast! ist jetzt nun das weltweit beliebteste Antiviren-Programm in drei verschiedenen Kategorien: die Größe der Nutzerdatenbank, ihrer Zuwachs in 2010 und die zunehmend höhere Anerkennung zufriedener Anwender.

In 2010 hat avast! 34.9 Millionen neuer Nutzer erreicht. Die Gesamtzahl registrierter avast! Nutzer ist seit 2009 um über ein Drittel gewachsen.

avast! zieht weiterhin zahlreiche Nutzer von seinen Wettbewerbern an, laut einer achtmonatigen Umfrage neuregistrierender Nutzer. Fast 50% der avast! Nutzer wechseln von AVG oder Symantec Norton -Produkten.

Trotz des starken Wachstums erhaltet avast! die Nutzerempfehlung auf allen Ebenen. Über 60% neuer avast! Nutzer unsere Software auf Empfehlung eines Freundes kennenlernt.

Obwohl jeder fünfte avast! Nutzer die englische Sprachversion herunterladet, fügen die Nutzer häufig ein der weiteren 34 Sprachpakete hinzu. “Wir möchten die meist benutzerfreundliche Antivirensoftware werden,” erklärt Hr. Steckler. “In Frankreich, zum Beispiel, sind wir die beliebteste Antiviren-Software, weil wir ein der ersten vollständig lokalisierten Produkte sind. Unabhängig davon, wo und in welcher Sprache avast! ursprünglich herunterladet wurde, machen wir für Nutzer einfacher, auf die gewünschte Sprache umzuschalten.”

Durch die globale Nutzerdatenbank wird avast! noch effektiver. “Da die Malware in einem Land entworfen, in anderem gehostet und auf drittes gerichtet wird, brauchen Sie wirklich eine ausgewogene Zusammensetzung, um sicher zu bleiben,” ergänzt Ondrej Vlcek, CTO von AVAST Software. “Unsere Community unterhält ein besonders breites Netzwerk von Sensoren, um über 130 Millionen Nutzer zu schützen.”

Ihr Internet Explorer ist überholt.

1. Am 8. April 2014 beendet Microsoft die Unterstützung des Browsers Internet Explorer unter Windows XP. Dies setzt Ihren Computer und Ihre Daten, wie z.B. Kreditkarten- und Onlinebanking-Details, erhöhtem Risiko durch Hacker und Malware aus.

2. Es gibt zahlreiche Alternativen, aber wir bei AVAST benutzen und empfehlen wir Chrome, weil wir ihn für die sicherste verfügbare Option halten.