avast! Free Antivirus für Mac innerhalb von 3 Tagen auf Platz eins von download.com

PRAG, Tschechische Republik, 17. Mai 2012 Nur drei Tage nach seiner Veröffentlichung am 27. April erstürmte avast! Free Antivirus für Mac die Spitze der Downloads-Charts für Mac (Most Popular Mac Downloads) auf download.com. avast! überholte dabei die Sicherheitsprogramme anderer Hersteller genauso wie Musik-, Video- und Business-Programme für Appels OS X. Der Wechsel von der Beta-Version zum Release erfolgte genau zum Zeitpunkt, als der vielzitierte Flashback Trojaner Schlagzeilen machte, der ungefähr 600.000 Macs infizierte. Mac-Computer auf denen die Beta-Version von avast! Free Antivirus für Mac lief waren von Anfang an vor dem Flashback Trojaner geschützt.

„Natürlich würden wir auch gerne die Download-Charts von Apple’s Mac App-Store anführen“ sagt Vincent Steckler, CEO von AVAST Software. „Allerdings erlaubt es Appels App-Store trotz des neusten Mac-Sicherheitsproblems rund um den Trojaner ‚Flashback‘ nicht sinnvolle Antivirenprogramme zur Verfügung zu stellen. Um den benötigten permanenten Echtzeit-Virenschutz zu gewährleisten müssen Antivirenprodukte automatisch starten, sich mindestens einmal täglich aktualisieren, Echtzeitschutz des Dateisystems beinhalten und sich dazu im Kernel verankern. Unglücklicherweise verbietet Apple im Mac App-Store die Verteilung von Produkten, die diese Funktionen haben.“

avast! Free Antivirus für Mac enthält die gleiche ressourcenschonende, preisgekrönte und viel gelobte Antiviren- und Anti-Spyware-Engine wie avast! Free Antivirus Version 7. Das Windows- Gegenstück zum Mac-Produkt, avast! Free Antivirus, liegt mit über einer Million Downloads pro Woche ebenfalls an der Spitze der populärsten Downloads und erhielt im März 2012 die Auszeichnung zum besten kostenlosen Sicherheitsprodukt. Download.com ist das weltweit größte Download-Portal.

Nach einer aktuellen Umfrage unter avast! Anwendern besitzen 17 Prozent - und damit über 25 Millionen – aktuell einen Mac-Computer. 14 Prozent der Befragten planen die Installation einer Sicherheitssoftware auf dem Mac.

Ihr Internet Explorer ist überholt.

1. Am 8. April 2014 beendet Microsoft die Unterstützung des Browsers Internet Explorer unter Windows XP. Dies setzt Ihren Computer und Ihre Daten, wie z.B. Kreditkarten- und Onlinebanking-Details, erhöhtem Risiko durch Hacker und Malware aus.

2. Es gibt zahlreiche Alternativen, aber wir bei AVAST benutzen und empfehlen wir Chrome, weil wir ihn für die sicherste verfügbare Option halten.