Private Equity-Unternehmen Summit Partners investiert 100 Millionen Dollar in AVAST Software.

Der führende Antivirensoftware-Entwickler ist für künftiges Wachstum aufgestellt

PRAG, TSCHECHIEN, UND LONDON, GB, 23.August 2010 - AVAST Software, Entwickler des weltweit beliebtesten Antivirenprogramms, gab heute bekannt, dass das Private Equity-Unternehmen Summit Partners 100 Millionen Dollar für den Minderheitsanteil an der Firma investiert hat.

Das Kapital von Summit Partners ist ein Zeichen des Vertrauens in das Freemium"-Geschäftsmodell, welches ein kostenloses Produkt neben einem Premium-Produkt bietet," sagte Vince Steckler, AVAST Software-CEO. "Unser Ansatz ärgert schon jetzt den traditionellen Markt für Antivirensoftware. Statt Geld für Werbung oder eine Installation unserer Produkte auf neuen Computern auszugeben, verzeichnet AVAST weiterhin ein hohes Wachstum, da Fans von avast! ihren Freunden unsere Produkte empfehlen.Die Mundpropaganda von vielen treuen und zufriedenen Kunden ist wohl die effektivste kostengünstigste Werbeform."

Avast! Antivirus schützt derzeit jeden fünften Computer weltweit vor Malware. Der preisgekrönte Virenschutz basiert auf dem Community-System der vom Nutzer übermittelten Daten über verdächtige Viren und infizierte Websites. Unabhängige Tests bestätigen, dass avast! Free Antivirus die Leistung von den meisten gebührenpflichtigen Produkten erreicht oder überschreitet.

Dem Fremium"-Geschäftsmodell gehört die Zukunft," fügte Hr. Steckler hinzu. Mit Summit Partners werden wir unsere Strategie fortsetzen, eine hochwertige kostenlose Antiviren-Lösung einer möglichst breiten Zielgruppe zu bringen. Wir verfolgen keine Pläne, unser Geschäftsmodell zu ändern und mit klassischem Einzelhandel-Modell übereinzustimmen.

Die Mitbegründer von AVAST Software, Eduard Kucera und Pavel Baudis, haben eine Anzahl von Virus-Bedrohungen bewältigt und Ihr Geschäftsbereich in den vergangenen zwei Jahrzehnten dramatisch anwachsen ist. "Unser Virus Lab ergänzt rund 3.000 neue Viren-Muster seine Datenbank auf einer täglichen Basis, im Vergleich zu einem einzigen Virus-Entstehen alle sechs Monate, wenn das Programm zum Entfernen des Wien-Virus in 1988 geschrieben wurde," sagt Hr. Baudis, AVAST Software Virus-Guru.

Wenn wir die kostenlose Distribution von avast! Antivirus in 2000 eingeführt haben, haben wir uns einen Raum für Wachstum gesichert - aber wir haben im Traum nicht gedacht, dass unser Produkt an solche globale Popularität gewinnen würde, sagt Hr. Kucera, Vorsitzender des Aufsichtsrats.

Scott Collins, Geschäftsführer von Summit Partners, der den Sitz Sitz im AVAST Software-Aufsichtsrat übernommen hat, sagt: ,,Unter der Leitung ihres CEO Vince Steckler, und ihrer Mitbegründer, AVAST Software hat seine einzigartige Position auf dem globalen Sicherheitssoftware-Markt ausgebaut. Wir freuen uns, in AVAST zu investieren und wir freuen uns auf eine engere Zusammenarbeit mit Vince und dem gesamten Führungsteam, um kontinuierliches Unternehmenswachstum weiter voran zu treiben."

Han Sikkens, Auftraggeber in Summit Partner Büro in London, ergänzt: "Seit 26 Jahren investierte Summit Partners in profitable, innovative Sicherheitsmarktführer, und nur selten findet man ein Unternehmen wie AVAST, das die Art und Weise der Industrie neu definiert. Wir sind von Wachstumsperspektiven dieses Ausnahmeunternehmens sehr begeistert."

Ihr Internet Explorer ist überholt.

1. Am 8. April 2014 beendet Microsoft die Unterstützung des Browsers Internet Explorer unter Windows XP. Dies setzt Ihren Computer und Ihre Daten, wie z.B. Kreditkarten- und Onlinebanking-Details, erhöhtem Risiko durch Hacker und Malware aus.

2. Es gibt zahlreiche Alternativen, aber wir bei AVAST benutzen und empfehlen wir Chrome, weil wir ihn für die sicherste verfügbare Option halten.